Home
Wips von allerlei Dingen
Tudor & Elisabeth
Rokoko
Gründerzeit Tournüren
=> Au genfutter
Gründerzeit Belle Epoche
Fantasy & Mystic
Von Sachen, die auszogen
BB
Modisterei
Old Stuff
Kontakt
Gästebuch
Links
Newsticker
Für eine einfache Galerie bitte links im Menü auf Augenfutter klicken. Wer noch Text lesen mag zu den Kleidern, der kann hier bleiben.

Ich splitte die Lange Zeit hier der Übersichtlichkeit halber auf in die Tournürenzeit, welche sich von 1869 bis 1889 erstreckt und die Belle Epoche, also die Jahrhundertwende. (Biedermeier überspringe ich noch) In dieser Zeit gab es 3 verschiedene Kleiderformen, welche allesamt einen sehr großen Reiz auf mich ausübt und die am häufigsten genähte Epoche bei mir darstellt. Ob es nun der Große Popo in Form der frühen Nüre ist, oder das Gerüsche auf den Kleidern die Natural Form beschreibt, oder gar am Ende mit der späten Nüre endet. Alle drei Formen sind wundervoll und können äusserst vielfältig in Erscheinung treten.

Ich schreibe hier nochmal nieder, das ich keine historisch korrekten Nachbildungen zeige, sondern freie Interpretationen, mal mehr mal weniger stark an Originalen angelehnt.
--------------------------------------------------------------------------------------------------
05. Oktober 2011

Ein kleiner Reisebürzel ist nun auch fertig geworden.




25. Oktober 2011

Schlag auf Schlag gehts! Zumindest im Moment! Ist doch grad heute noch ein Basisrock für die Natural Form- Riege fertig geworden. Wenn mich nun mein Elan nicht verlässt, kann ich wohl diese Woche mit dem oben drüber beginnen.




24.Oktober 2011

Ich habe lange gesucht und viel rumgefragt, aber die Schnittteile für den Unterrock, den ich einstmals genäht hatte, blieben einfach verschwunden! Nun habe ich mir die Mühe gemacht, den bereits vorhandenen Unterrock mehr oder minder gut auf Papier zu bringen und hatte NATÜRLICH einen Denkfehler bei der Faltung, doch ich habe schon übrprüft , ob es arg auffällt, wenn die eigentlichen Röcke drüber liegen und oleole.. es ist alles Tutti! Den Schnitt habe ich allerdings danach nochmal richtig bearbeitet, damit ein eventueller Nachfolger des Rockes auch wirklich ohne Fehler daher kommen kann Also habe ich nun endlich ein Basisteil mehr im schrank! Einen Natural Form Unterrock. Wurde auch Zeit, zumal ein NF- Gewand hier noch herum oxidiert und eine neue Idee auch schon weitestgehend vorbereitet wird!



September 2011.:

durch die Neugestaltung der Seite beginnt "der Stuff" erst ab September 2o11, allerdings ist schon bei der Unterseite Augenfutter einiges zu sehen, was bereits genäht wurde und schön abgelichtet wurde!

Doch Kleinigkeiten in dem Bereich habe ich natürlich auch im September fabriziert, wie zum beispiel eine kleine Schürze, dessen Schnitt schon lange bei mir lebt, ich doch aber erst durch einen Discothekenbesuch um dessen Schönheit weiß. Mein Modell aus schwarzer Baumwolle, roter Spitzenborte und diversen Pailetten und Perlen im selben Rotton benötigt aber künftig noch irgendwas dazu..

red apron

August 2o11.:

Eine große Tüte voll Stoffreste, irgendwann mal ergattert im Stoffhaus im KÖ, jede menge wirklich schöner Polster, Brokat und Jaquart-Reststücke für minigeld musste nun doch mal herhalten für eine Tagestailie. Ich wünschte, ich würd den Schwarzen Stoff nochmal finden, um noch eine kleine Schürze machen zu können!

jaggöö


bisher flatterten 22884 BesucherFledermäuse vorbei
Hier findet Ihr mich auch noch.:

http://de.dawanda.com/shop/Femina-Atrata www.facebook.com/BBsUnikate

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=